Workshop

Rainer Quitzow: Soft Power und die Energiewende: Die Rolle der bilateralen Energiepartnerschaften

24. Januar | 12:30

Wir laden Sie herzlich zu unserem  Mittagsseminar Energiewende ein, das sich diesmal mit dem Thema "Diffusion der Energiewende im Ausland" befassen wird . Gäste sind Rainer Quitzow und Christina Hülsken.

Rainer Quitzow ist Forschungsgruppenleiter und Sprecher des Forschungsbereiches „Energiesystem und gesellschaftlicher Wandel“ am IASS (Potsdam). Seine Forschungsschwerpunkte liegen auf nachhaltiger Innovations- und Industriepolitik sowie Governance der Energiewende in Deutschland und international. Vor seiner wissenschaftlichen Karriere arbeitete Rainer Quitzow in der internationalen Entwicklungszusammenarbeit mit Fokus auf Governance, Umwelt- und Handelspolitik..

Mit einem Kommentar von Christina Hülsken, Referentin für Energiewirtschaft in der Agentur für Erneuerbare Energien e.V.

Das Mittagsseminar findet ein Mal im Monat statt. Hierbei kommen VertreterInnen aus Wissenschaft und Zivilgesellschaft zusammen, um aktuelle Fragen aus dem Bereich Energie-Klima zu diskutieren.

Kontakt: 

Ulrike Zeigermann

zeigermann@cmb.hu-berlin.de


Nous vous invitons à notre Mittagseminar Énergie ayant pour thème : „La diffusion de l'Energiewende à l'étranger“. L'invité de la séance sera Rainer Quitzow.

Rainer Quitzow is Research Group Leader and Speaker of the Research Area “Energy Systems and Societal Change” at the Institute for Advanced Sustainability Studies in Potsdam. His research focuses on sustainable innovation, industrial policy, and governance of the energy transition in Germany and beyond. In particular, he has focused on the internationalization of emerging renewable energy industries and the changing nature and role of foreign policy against the background of a global energy transition. He regularly engages in policy-oriented advisory work for both German and international clients. Before his career as a researcher, Rainer Quitzow worked in the field of international development with a focus on governance and environmental and trade policy. At the World Bank in Washington, D.C., he conducted governance and policy impact analyses for development programs in Latin America and Africa.

Le Mittagseminar est une manifestation qui se déroule en moyenne une fois par mois autour de la thématique Energie-Climat avec l'idée de rassembler chercheurs et membres de la société civile autour d'un sujet d'actualité.

Contact: 

Gilles Lepesant

lepesant@cmb.hu-berlin.de

Kontakt

Gilles Lepesant
lepesant  ( at )  cmb.hu-berlin.de

Ort

Georg-Simmel Saal
Friedrichstraße 191

10117
Berlin
Deutschland

An-Institut

© Centre Marc Bloch 2018 - Deutsch-Französisches Forschungszentrum für Sozialwissenschaften, Berlin

© Centre Marc Bloch 2018 - Deutsch-Französisches Forschungszentrum für Sozialwissenschaften, Berlin